Direkt zum Inhalt springen
Service-Telefon: +49 (0) 69 / 6637 9960Mo - Do 9:00 - 19:00 Uhr & Fr 9:00 - 16:00 Uhr oder service@btco.de
Ihr Reiseplan ist leer

Busrundreise Südengland & Isle of Wight - deutschsprachig

Bilder einer Landschaft: blumenumrankte Cottages, einsame Klippenpfade, malerische Fischerdörfer & die wunderbare Isle of Wight. 8 Tage Busrundreise Südenglan

Reise-Menü
Info

Reisebeschreibung

Bilder einer Landschaft: blumenumrankte Cottages, einsame Klippenpfade, malerische Fischerdörfer und die wunderbare Isle of Wight. Stets mit von der Partie sind uralte Mythen und Legenden, wie auch historische Burgen und Kathedralen. Auf dieser Südenglandreise per Bus lernen Sie zahlreiche kulturelle, aber natürlich auch landschaftliche Höhepunkte der Region kennen.

 

 

Ihre Reiseroute 

 

 

Reiseablauf

Tag 1 - London

Individuelle Anreise zum Hotel in London. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung: Erkunden Sie Großbritanniens Hauptstadt auf eigene Faust. Während der Besichtigung bekannter Londoner Sehenswürdigkeiten wie Buckingham Palace oder Tower Bridge haben Sie bereits Gelegenheit, etwas britische Großstadtluft zu schnuppern und sich an die liebenswerten Eigenarten der Briten zu gewöhnen. Übernachtung in London-Islington.

 

Tag 2 - Salisbury-Stonhenge-Isle of Wight (ca. 200 km)

Nach dem Frühstück startet die Rundreise in Richtung Südwesten. Ihre Reise führt Sie heute zunächst zur Marktstadt Salisbury, wo Sie die berühmte Kathedrale mit dem höchsten Turm Englands aus dem 13. Jahrhundert erwartet.

Am frühen Nachmittag besuchen Sie den 5000 Jahre alten prähistorischen Steinkreis Stonehenge, der Sie in die mystische Vergangenheit der britischen Insel führt. Dieses megalithische Denkmal ist religiösen Ursprungs und stammt aus der Bronzezeit von ca. 1850 v.Chr. Am späten Nachmittag erfolgt die ca. 45-minütige Überfahrt auf die Isle of Wight. Abendessen und Übernachtung auf der Isle of Wight.

 

Tag 3 - Isle of Wight (ca. 90 km)

Die Isle of Wight ist eine der schönsten Badeinseln vor der Küste Südenglands. Die steil-abfallenden Ufer und der vorgelagerte Sandstrand der Insel Wight sind eine Attraktion für viele Touristen, die das kalte Wasser nicht scheuen.

Nach einer Inselrundfahrt bietet eine kurze Fahrt mit dem nostalgischen Dampfzug eine weitere Möglichkeit, die Landschaft der Insel zu genießen, bevor der Sommersitz und Sterbeort von Queen Victoria in den Mittelpunkt rückt. Im weitläufigen Park des Osborne House steht ein nachgebautes Schweizer Chalet, das als Spielhaus für die Kinder von Victoria und Albert diente. Abendessen und Übernachtung auf der Isle of Wight.

 

Tag 4 - West Dean Garden-Arundel-Brighton (ca. 230 km)

Die Fähre bringt Sie zurück zum Festland. Am Vormittag erwartet Sie die außergewöhnliche Park- und Gartenanlage West Dean Gardens, außerhalb der Küstenstadt Chichester, verborgen in der dramatischen Landschaft der South Downs. Das Anwesen bezaubert mit spektakulären Farben und vielen Details.

Über Arundel, einem Bilderbuchstädtchen mit seiner imposanten Burg, geht die Fahrt weiter nach Sussex, wo ein Besuch in Brighton, dem größten Badeort an der englischen Südküste, auf dem Programm steht. Die vornehme Strandpromenade und ‘The Lanes’, kleine malerische Gassen mit Boutiquen, Geschäften, kleinen charmanten Kaffeehäusern und Pubs machen Brighton inzwischen wieder zu einer angesagten Stadt.

Sie besuchen den bekannten Royal Pavillon, eine besondere Kuriosität in der Stadt und eine Art Märchenpalast im orientalischen Stil, den der spätere König George IV im Jahr 1811 erbauen ließ.  Eine kurze Weiterfahrt bringt Sie zum heutigen Übernachtungsziel in Ashford. Übernachtung und Abendessen.

 

Tag 5 - Rye-Hastings-Sissinghurst (ca. 125 km)

Im mittelalterlichen Rye laden Gassen aus Kopfsteinpflaster sowie Häuser im elisabethanischen und Tudorstil zu einem Spaziergang ein.

Weiter geht die Fahrt in die Küstenstadt Hastings, bekannt durch die ‚Schlacht von Hastings‘, als im Oktober 1066 Wilhelm der Eroberer, der Herzog der Normandie, King Harold, den angelsächsischen König besiegte.

Im Anschluss besuchen Sie in Sissinghurst einen der beliebtesten Gärten Englands. Die majestätische Anlage ist in mehrere Einzelgärten unterteilt, wie den Obst-, Kräuter- oder Rosengarten. Bei einem traditionellen Cream Tea lassen Sie den Besuch ausklingen. Übernachtung und Abendessen in Ashford.

 

Tag 6 - Canterburry-Leeds Castle-London (ca. 140 km)

Am Vormittag besuchen wir die Universitätsstadt Canterbury und die prächtige, weltberühmte Canterbury Kathedrale aus dem 13. Jahrhundert, ein Meisterwerk der gotischen Baukunst mit 75m hohen Turm.

Das imposante Wasserschloss Leeds Castle stammt aus dem Jahr 1119 und war das Zuhause vieler englischer Königinne, ist daher auch als Lady‘s Castle bekannt. Es liegt beschaulich auf zwei mit einer Brücke verbundenen Inseln Im Schloss sehen Sie die Galerien und den imposanten Festsaal, die Kapelle sowie den malerischen Innenhof. Sie haben die Möglichkeit, anschließend die Burg sowie die herrliche Gartenanlage auf eigene Faust näher zu erkunden.

Am späten Nachmittag wird die Reise nach London fortgesetzt. Übernachtung in London.

 

Tag 8 - Rückreise

Heute geht es zurück in die Heimat: Rückfahrt zum Flughafen und Heimreise in Eigenregie. Alternativ haben Sie die Möglichkeit, in London einen oder mehrere Tage zu verlängern, um die Metropole auf eigene Faust noch intensiver zu erleben.

Leistungen im Überblick

  • 7 Übernachtungen in Mittelklassehotels in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC inkl. Frühstück
  • 4x Abendessen (außer in London)
  • Rundreise in modernen, klimatisierten Reisebussen
  • qualifizierte, deutschsprachige Reiseleitung (von Tag 2 bis 6, halbtägig an Tag 7)
  • Eintrittsgelder: Stonehenge, Salisbury Kathedrale, Osborne House Park, West Dean Gardens, Brighton Royal Pavilion, Sissinghurst Gardens inklusive Cream Tea, Canterbury Kathedrale, Leeds Castle
  • Fährüberfahrt zur Isle of Wight für Bus & Passagiere
  • Dampfzugfahrt auf der Isle of Wight

 

Und Übrigens...

Neben unseren beliebten Busreisen durch Südengland bieten wir auch interessante englischsprachige Minibustouren durch die selbe Region an. Werfen Sie doch auch einen Blick in diese Angebote!

 

Wichtige Information: Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Gerne prüfen wir im Einzelfall.

 

Ein rundum geglückter Urlaub beginnt mit einer gut organisierten Anreise

Da wir generell keine Flüge nach Großbritannien vermitteln, wäre die Fluganreise nach London Heathrow in Eigenregie zu organisieren. Der Flughafen London Heathrow wird täglich mehrfach von den bekannten Airlines angeflogen.

Idealerweise wählt man einen relativ frühen Hinflug und einen möglichst späten Rückflug, damit man den An- und Abreisetag in Großbritanniens Hauptstadt noch intensiv genießen kann.

Alternativ zum Flug können Sie auch per Bahn nach London Paddington oder Victoria anreisen. Bitte beachten Sie auch hier die Start- und Endzeiten der Busrundreise.

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Unterkunftsart aus

Fragen zu dieser Reise?

Unser Team berät Sie gern und stellt eine Reise nach Ihren individuellen Wünschen zusammen:

+49 (0) 69 / 6637 9960
oder
service@btco.de

Diese Seite teilen bei: