Direkt zum Inhalt springen
Service-Telefon: +49 (0) 69 / 6637 9960Mo - Fr 9:00 - 16:00 Uhr oder service@btco.de
Ihr Reiseplan ist leer

South West Coast Path Dorset - Wanderreise mit Hund durch Südengland

Wandern Sie mit Ihrem Hund entlang Südenglands reizvoller Küstenlandschaft von Lyme Regis bis nach Poole, entlang des legendären South West Coast Path

Reise-Menü
Info

Reisebeschreibung

Rosamunde Pilcher - viele kennen die dramatischen Klippen, faszinierenden Felsformationen und schäumenden Buchten aus den legendären zdf-Verfilmungen. Was die meisten nicht wissen - um dem Zuschauer immer wieder neue Eindrücke bieten zu können, wird nicht nur in Cornwall gedreht! Mittlerweile dienen die romantischen Küstenregionen der Grafschaft Dorset immer häufiger als Filmkulisse für die sonntagabendliche Fernsehunterhaltung. 

Lernen auch Sie die Südküste Englands bei dieser individuellen Wanderreise mit Hund kennen und verbringen Sie zusammen mit Ihrem Vierbeiniger ein paar ruhige Tage, ganz ohne den Stress und die Hektik des Alltags, im Herzen der britischen Südküste.

Sie starten in Lyme Regis. Der südöstlichste Abschnitt des South West Coast Path führt vorbei an weitläufigen Heidelandschaften, spektakulären Küstenlandschaften und romantischen Küstenstädtchen, aber auch entlang zahlreicher Grabhügel und Schlossruinen des Bronzezeitalters. Das Rauschen der Wellen zu Ihrer Rechten, eine frische Meeresbrise in der Nase sowie ein durchaus angenehmes, mildes Klima sind neben Ihrem Vierbeiner die treuen Begleiter dieser Auszeit vom Alltag.

Auf Ihrer Wanderreise passieren Sie und Ihr Hund übrigens auch ein echtes Juwel Südenglands - die Jurassic Coast, die ihren Namen dem Fund zahlreicher Fossilien zu verdanken hat. Wunderschöne, lange Strandabschnitte und wilde Felsformationen, die einst als Schmugglerhöhlen genutzt wurden, laden zum Verweilen ein. Die spektakuläre Küstenlandschaft der südwestlichen Grafschaft besticht mit einzig durch die Natur geschaffenen Bögen, Felsen und Gewölben. Zwischendurch passieren Sie auch einige bewaldete Strecken. Und wenn Sie ganz genau hinschauen, dann sehen Sie vielleicht die schüchternen Haselmäuse und Wildtiere, die über die von Hasenglöckchen bedeckten Waldböden huschen.

Das Ziel dieser individuellen Südengland-Wanderreise mit Hund ist das vom Startpunkt der Tour 120km entfernte, pittoreske Küstenstädtchen Poole, dessen Hafen der zweitgrößte Naturhafen der Welt ist. Hier können Sie im Anschluss an die Wanderreise noch ein paar Tage verbringen, gemütlich die Seele baumeln lassen und nochmals in Ruhe von den schönsten Momenten Ihrer Tour träumen...

 

Ihre Wanderroute

Individueller Wanderurlaub mit Gepäcktransport 8 oder 9 Tage
Entfernung: 120 km
Startpunkt: Lyme Regis
Endpunkt: Poole

 

Wandertour 1 – HERAUSFORDERND

8 Tage / 7 Übernachtungen / 6 Wandertage

Tagesetappen: 15 - 24 km Wandern ohne Gepäck

1. Tag – Anreise nach Lyme Regis

2. Tag – Lyme Regis nach Bridport (15 km)

3. Tag – Bridport nach Abbotsbury (15 km)

4. Tag – Abbotsbury nach Weymouth (22.5 km)

5. Tag – Weymouth nach Lulworth Cove (22.5 km)

6. Tag – Lulworth Cove nach Worth Matravers (21 km)

7. Tag – Worth Matravers to Poole (24 km)

8. Tag – Abreise

 

Wandertour 2 – ENTSPANNT

9 Tage / 8 Übernachtungen / 7 Wandertage

Tagesetappen: 12 - 22,5 km Wandern ohne Gepäck

1. Tag – Anreise nach Lyme Regis

2. Tag – Lyme Regis nach Bridport (15 km)

3. Tag – Bridport nach Abbotsbury (15 km)

4. Tag – Abbotsbury nach Weymouth (22.5 km)

5. Tag – Weymouth nach Lulworth Cove (22.5 km)

6. Tag – Lulworth Cove nach Kimmeridge (12 km)

7. Tag – Kimmeridge nach Swanage (21 km)

8. Tag – Swanage nach Poole (12 km)

9. Tag – Abreise

Leistungen im Überblick

  • 7 oder 8 Übernachtungen in ausgesuchten Unterkünften. Die Zimmer verfügen teilweise über ein eigenes Bad oder Dusche/WC
  • Frühstück
  • Gepäcktransport während der Tour
  • Informationsmaterial in englischer Sprache
  • Kartenmaterial (wird in der Unterkunft für Sie hinterlegt)
  • Detailinformationen zu den Transfers vor Ort
  • Notfall-Service während der Wanderungen
     

Verpflegung sowie eine Decke o.ä. für den Hund ist nicht inklusive und muss daher selbst organisiert werden.

 

Anforderung & Strecke

Etwas geübtere Hunde & Herrchen kommen bei dieser Wanderreise in Cornwall zwar nicht so schnell aus der Puste, aber trotzdem auf ihre Kosten. Der ein oder andere Streckenabschnitt ist herausfordernder, doch erst einmal überwunden, wird man mit einer traumhaften Aussicht belohnt.

Je nach gebuchter Tour wandern Sie mit Ihrem Hund eine Länge von durchschnittlich 17  bzw. 20 km, denn Sie haben die Wahl zwischen zwei verschiedenen Routen, um den South West Coast Path zu erwandern. Zusätzlich sollten Sie ein paar Kilometer zur Unterkunft einplanen, da nicht alle Unterkünfte direkt auf dem Weg liegen. Wenn Sie sich zusammen mit Ihrem Vierbeiner auf dieser Reise mehr Zeit für die Sehenswürdigkeiten entlang der Route nehmen wollen, entscheiden Sie sich am besten für Tour 2.

 

Verpflegung & Unterkunft

Um am Abend die Erlebnisse des Tages in entspannter Atmosphäre noch einmal durchleben zu können, übernachten Sie in gemütlichen und sorgfältig ausgesuchten Gasthäusern, privaten B&B Pensionen oder kleineren Hotels, die auch Ihren Vierbeiner herzlich willkommen heissen.

Morgens werden Sie mit einem reichhaltigen Frühstück verwöhnt, das neben den klassischen Eiern mit Speck, Würstchen und Bohnen zumeist auch Yoghurt, Obst und Cerealien beinhaltet. So starten Sie gestärkt in den Wandertag.

Aufgrund von Hygienevorschriften ist es nicht erlaubt, den Hund in das Speisezimmer mitzunehmen.

Entlang der Strecke ist der nächste Pub für Lunch oder Dinner auch nie weit. Lunchpakete sind in den Unterkünften für 5-8 € erhältlich. Abendessen wird in den meisten Unterkünften für 20-25 € angeboten.

 

Gepäcktransport

Auf der Wanderreise mit Ihrem Hund entlang der Küstenlandschaften Cornwalls übernachten Sie stets an einem anderen Ort. Damit Sie auf den Tagesetappen nicht schwer schleppen müssen, wird Ihr Gepäck für Sie von Unterkunft zu Unterkunft transportiert. Auch für Ihren Hund ist ein Gepäckstück inklusive. Denn bestimmt haben Sie einiges an Futter, Decken oder den Lieblingsnapf dabei, was Ihrem Vierbeiner die Zeit vor Ort etwas heimisch gestalten soll.

 

Wichtige Information: Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Gerne prüfen wir im Einzelfall.

Eine rundum geglückte Wanderreise mit Hund durch Südengland beginnt mit einer gut organisierten Anreise

Damit die Anreise, vor allem für Ihren Hund, so entspannt wie möglich ist, empfehlen wir die Anreise mit der Bahn. Die Richtlinien sowie alles Wissenswerte für Zugfahrten mit Hund der Deutschen Bahn finden Sie hier, für die des Britischen National-Rail hier.
 
Hinweg: Anreise nach London Waterloo, anschließend weiter nach Axminster (ca. 3 Stunden), von dort ist es nur noch eine kurze Bus- oder Taxifahrt nach Lyme Regis.
 
Rückweg: Von Poole geht es zurück nach London Waterloo (gut 2 Stunden), von dort aus weiter nach Deutschland, Österreich, in die Schweiz.

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Unterkunftsart aus

Die Küstenlandschaft von Dorset aus der Luft

 

Fragen zu dieser Reise?

Unser Team berät Sie gern und stellt eine Reise nach Ihren individuellen Wünschen zusammen:

+49 (0) 69 / 6637 9960
oder
service@btco.de

Diese Seite teilen bei: