Direkt zum Inhalt springen
Service-Telefon: +49 (0) 69 / 6637 9960Mo - Fr 10:00 - 19:00 Uhr oder service@btco.de
Ihr Warenkorb ist leer
  • Guten Morgen - mit einem reichlichen Frühstück in einen neuen Tag
  • Ihr neues Zuhause auf Zeit
  • Walisische Traditionen
  • Ein Hauch von Luxus
  • Cowny Castle, Snowdonia
  • Museum of Welsh Life
  • Viel Liebe zum Detail
  • Blumenumrankte Gästehäuser - ein Traum für jeden Naturfreund
  • Zeit für Kontakt & Austausch mit den anderen Reisenden

Willkommen auf Ihrer Reise durch Wales - neue B&Bs für 2017

 

Land des Roten Drachen. Der Nebel, der morgens hinter den Hügellandschaften aufsteigt, soll der Legende nach sein rauchender Atem sein. Für viele ist Wales immer noch das "Neuland" von Großbritannien. Wagt man allerdings den Schritt in das "Unbekannte", wird man von einer Welle an Emotionen und Eindrücken überrollt, die ein Leben lang bleiben. Eine prachtvolle Natur mit sanften grünen Hügeln und eindrucksvollen Bergwelten, die Ihresgleichen sucht, findet sich in den zahlreichen Nationalparks wieder. Übertroffen wird das alles von einer authentischen und echten Gastfreundschaft, die von Herzen kommt. "Croeso" ist walisisch und heißt "Willkommen". Und genauso heißen Sie unsere  Gastgeber auf Ihrer Reise durch Wales willkommen...

 

Ein Paradies für Outdoor-Liebhaber

Das B&B von Rachel und Sid erreichen wir erst nach Einbruch der Dunkelheit und fallen nach einem langen Tag direkt müde ins Bett. Die wunderschönen Zimmer nehmen wir tatsächlich erst am nächsten Morgen war. Großzügige Räume, viel Holz, liebevolle Details. Hier war jemand am Werk, der möchte, dass sich seine Gäste wohl fühlen. Vom Fenster aus sehen wir die eindrucksvolle Berglandschaft des Brecon Beacon Nationalparks. Einfach herrlich.

Beim Frühstück, ganz traditionell mit Laverbread und Herzmuscheln, erzählen uns die Gastgeber, dass sie das B&B seit zehn Jahren betreiben und vor nicht allzu langer Zeit das Haus komplett von oben bis unten renoviert haben - nun ist erstmal alles erledigt. Wir bekommen von Rachel Fahrräder, mit denen wir durch die grünen Landschaften radeln. Ein Duft von Ruhe und Erholung ist unser ständiger Begleiter entlang des River Usk und so werden wir mehr und mehr vom Grün des Nationalparks verschlungen. Selbstverständlich machen wir Mittags und Abends Halt an den von Sid vorgeschlagenen Pubs und sind von der walisischen Küche begeistert. Lamm, Käse, dazu gibt es walisisches Bier. Unser Tag im Brecon Beacon Nationalpark ist viel zu schnell vergangen, aber wir werden wieder kommen...

Auf unserer Reise durch Wales "Im Land des Roten Drachen" könnten Sie in diesem B&B nächtigen.

 

Ein Stück Himmel auf Erden

Fährt man von Bristol über Cardiff und Swansea immer weiter in den Westen von Wales, gelangt man irgendwann nach Pembroke. Im Herzen des Städtchens mit seinen knapp 8.000 Einwohnern reiht sich Bookstore an Pub, Trödelladen an traditionellen Delikatessenläden. Die georgianischen Fassaden der Häuser und die alte Steinbrücke des "Mill Pond" bilden zusammen mit dem Pembroke Castle auf einem der Hügel im Hintergrund der Stadt die perfekte Postkartenidylle. Hier, mitten im walisischen Treiben liegt das nächste B&B unserer Checkliste für die Region des Pembrokeshire Küstennationalparks.

Auf den ersten Blick ein eher unscheinbares Wohnhaus, entpuppt es sich beim Betreten als großzügiges Zuhause mit Wohlfühlfaktor und wunderbaren Gästezimmern. Jedes der drei Zimmer besticht mit seiner ganz eigenen Note und einem dazu passenden Farbschema. Zentraler Punkt des Hauses ist die Lounge, in der man es sich mit den anderen Gästen gemütlich machen kann und über das am Tag Erlebte austauschen kann.

Hier treffen wir auf ein Ehepaar aus Frankreich, das gerade vom Barafundle Beach zurück kommt. "Das ist ein Stück Himmel auf Erden, und wir konnten diese Idylle tatsächlich ganz alleine genießen" erzählen uns Claire und Jaques. Barafundle Beach ist eine kleine, seichte Bucht, umgeben von Dünen, Pinienbäumen und schroffen Felswänden. Eine wunderschöne Kulisse zum Tagträumen aber auch für tolle Urlaubsbilder. Und ab Mitte September sind hier in der Tat kaum mehr Menschen anzutreffen. Vielleicht sollten wir uns dort auch einmal einen Tag Auszeit gönnen? Für unseren nächsten Besuch in dieser Gegend nehmen wir uns das auf jeden Fall fest vor.

Mit Claire und Jaques plaudern wir noch eine Weile, bis sich Andrea, die Gastgeberin des Hauses, mit Tee und Scones zu uns gesellt. So sitzen wir gemütlich in der Lounge, draußen vor dem Fenster sehen wir den Trubel der Stadt, bei uns drinnen bleibt die Zeit stehen.

Dieses B&B findet sich in unserer Rundreise "Von König Artus und Rosamunde Pilcher" wieder. 

Zurück zur Übersicht

Willkommen auf Ihrer Reise durch England - dem Land der Blüten und Romantik

Willkommen auf Ihrer Reise durch Schottland - dem Land der Kelten & Kilts

 

Diese Seite teilen bei: