Direkt zum Inhalt springen
Service-Telefon: +49 (0) 69 / 6637 9960Mo - Do 9:00 - 19:00 Uhr & Fr 9:00 - 16:00 Uhr oder service@btco.de
Ihr Reiseplan ist leer
Plas Newydd, nördlich des Snowdonia Nationalparks

Wales Intensiv - eine Walesreise mit Tiefgang

11 Tage lang entdecken Sie die zauberhaften Landschaften und Highlights auf Ihrer Reise durch Wales per Pkw. Die Tour geht gegen den Uhrzeigersinn.

Reise-Menü
Info

Reisebeschreibung

Mehr Zeit zum Genießen! 11 Tage lang reisen Sie von Süd nach Nord entlang traumhafter, walisischer Küstenlandschaften und eindrucksvoller Nationalparks bis in das Landesinnere hinein. Erleben Sie die Highlights des kleinen Landes im Westen des Vereinigten Königreichs in ganz gemächlichem Tempo.

Das Panorama dieser Rundreise durch Wales reicht von trutzigen Raubritterburgen und romantischen Ruinen über abgelegene Buchten und bizarre Bergwelten, gipfelt in den allgegenwärtigen Mythen und Legenden um König Artus und hört selbst bei den lebhaften Städten noch lange nicht auf…

 

Ihre Reiseroute

Reiseverlauf

 

Tag 1 Birmingham/Dover – Brecon Beacons (direkter Weg: 140/390 km)

Ihre Walesreise beginnt mit einer gemütlichen Landpartie durch die kleinen, malerischen Dörfer der Malvern Hills. Als erster Stop in Wales empfiehlt sich Monmouth. Die aus dem 13. Jahrhundert stammende Brücke ist übrigens die einzige in ganz Großbritannien mit mittelalterlichem Torhaus.

Beliebtes Photomotiv ist auch die nahegelegene Tintern Abbey. Die romantische Abteiruine des ältesten Zisterzienserkloster in Wales, 1131 gegründet und bis zum 13. Jahrhundert mehrfach erweitert und umgebaut, liegt idyllisch eingebettet in einer Flussschleife des Severn. 2 Üb in der Region zwischen Abergavenny und Brecon. 

 

Tag 2  Brecon Beacons Nationalpark 

Stöbern Sie im Büchermekka Hay-on-Wye in winkeligen Rumpelkammern, ausgedienten Bäckereien und umfunktionierten Kinosälen nach literarischen Raritäten. Im Anschluss daran Natur pur: die roten Sandsteinberge der Brecon Beacons gipfeln in zerklüfteten Felsen, an die sich im südlichen Teil eher hügeliges Hochmoorland anschließt.

Ein Blick über die Täler verdeutlicht, warum es in der walisischen Sprache gleich sechs verschiedene Wörter für ‚grün’ gibt!

 

Tag 3  Brecon Beacons - Pembrokeshire  (direkter Weg: 160 km)

In neuem Glanz erstrahlt das Maritime Quarter in Swansea. Mittelpunkt ist der restaurierte Yachthafen im ehemaligen South Dock. Vieles in der Hafenstadt erinnert an den bekanntesten Sohn der Stadt – sogar ein Museum ist dem Lebenswerk des bedeutenden Poeten Dylan Thomas gewidmet.

Eines Ihrer Ausflugziele in der Swansea Bucht sollte neben dem viktorianischen Seebad Mumbles auch die Halbinsel Gower sein. Mit ihren menschenleeren Salzmarschen und langgestreckten Dünenbänken gehört sie zu den stillen Schönheiten von Wales. 2 Üb in/um Pembroke/Haverfordwest.

 

Tag 4  Pembrokeshire Nationalpark

Wer die Küste liebt, dem ist der heutige Reisetag in Wales gewidmet! Schroffe Klippen, umtost von brandender Gischt wechseln sich ab mit sanften, langgestreckten Sandstränden und geschützten Badebuchten. Das charmante Seebad Tenby liegt auf einem Felssporn oberhalb der See. Schon von weitem leuchtet dem Besucher eine Postkartenidylle aus pastellfarben gestrichenen Häuschen entgegen. Die mittelalterlichen Gassen mit herrlichen Tudorhäusern erkundet man am besten zu Fuß.

 

Tag 5  Pembrokeshire - Aberystwyth (direkter Weg: 120 km)

Die Walesreise in Richtung Norden entlang der Küste lockt mit einem Abstecher landeinwärts: in den Nebentälern des Teifi Flusses hat sich bis heute die alte Handwerkstradition der Wollweberein gehalten und in den spärlich besiedelten, heidebedeckten, geheimnisvoll wirkenden Preseli Mountains geben jahrtausendalte Dolmen und frühgeschichtliche Steinkreise Rätsel auf.

Der 6000 Jahre alte Pentre Ifan erinnert an weltbekannte Steinkreise, und tatsächlich stammen die ‚Bluestones’ von Stonehenge aus dieser Gegend. 2 Üb in/um Aberystwyth.

 

Tag 6  Aberystwyth 

Aberystwyth ist eine Küstenstadt, die sich mit viktorianischem Glanz an seiner eindrucksvollen Seepromenade präsentiert. Besuchen Sie am heutigen Tag Ihrer Walesreise unbedingt die National Library of Wales sowie den Constitution Hill. Von hier aus genießen Sie eine ganz besondere Aussicht über die gesamte Cardigan Bay.

Ein ganz besonderes Erlebnis ist die anschließende Fahrt mit einer der walisischen Schmalspurbahnen ‚Great Little Trains’.

 

Tag 7  Aberystwyth - Snowdonia Nationalpark (direkter Weg 100 km)

Auf dem Weg in Richtung Snowdonia sollten Sie einen Stopp in Portmeirion einplanen. Das ‚Italienische Dorf’ ist ein architektonisches Phantasiegebilde. Schon in jungen Jahren hatte der Architekt Clough Williams-Ellis die fixe Idee, einen Ort nach italienischem Vorbild mit bunten Fassaden, klassischen Kolonnaden, Brunnen, Statuen und Blick auf das Meer zu erbauen.

Weiter geht die Walesreise durch die wilde Natur des Snowdonia Nationalparks. 2 Üb im Snowdonia Nationalpark bzw. in der Gegend um Conwy.

 

Tag 8  Snowdonia Nationalpark

Schroffe Felstürme, tief eingeschnittene Täler und herrliche Bergseen bieten ein kontrastreiches Bild zu den offenen Moorlandschaften, grünen Gebirgsausläufern und lieblichen alten Marktstädtchen des Snowdonia Nationalparks.

Dagegen bieten die scheinbar endlosen Sandstrände an der Nordküste sommerliche Badevergnügen in Urlaubsorten wie dem eleganten Beaumaris oder Llandudno mit seinem viktorianischen Charme. Unser Fazit des Tages: Beides darf auf einer Reise nach Wales keinesfalls fehlen.

 

Tag 9  Snowdonia Nationalpark –  Llangollen (direkter Weg 50 km)

Mittelalterlich gibt sich das Städtchen Conwy mit seiner nahezu intakten (begehbaren) Stadtmauer aus dem 13. Jahrhundert. Ein Abstecher nach England führt Sie in die römische Stadt Chester. Am Fluß Dee gelegen ist sie eine Stadt wie aus dem Bilderbuch, mit traditionellem Stadtausrufer, Fachwerkhäusern und einer fast 100 Jahre alten Kathedrale.

Nehmen Sie sich anschließend Zeit für einen Besuch in Llangollen, Austragungsort des Festivals Eisteddfod, dem berühmten Treffen der Barden und Druiden. 2 Üb in/um Llangollen.

 

Tag 10  Llangollen

Königlich angehaucht geht es heute zu. Herauszuheben ist das Herrenhaus Plas Newydd, das von drei außergewöhnlich exzentrischen Damen bewohnt wurde und voller Kuriositäten und Erinnerungsstücke steckt. Von hier aus lässt sich auch eine Ausflugsfahrt zum schwindelerregenden Pontcysyllte-Aquädukt unternehmen.

Auf die Spuren von König Artus führt ein Abstecher zum Castell Dinas Bran sowie zu dem vor mehr als 800 Jahren errichtete Powis Castle.

 

Tag 11  Llangollen –  Birmingham/Dover (direkter Weg 140/440 km)

Nehmen Sie sich am heutigen Tag der Reise durch Wales noch die Zeit und durchqueren Sie das Wye Valley. Die Romantik des Tales und der wild mäandrierende Fluß durch grüne Hügel hat Dichter und Denker schon seit jeher zu schwärmerischen Werken inspiriert.

Rückfahrt nach Birmingham bzw. Dover oder Verlängerungsprogramm in Cardiff.

Leistungen im Überblick

  • Inkl. 10 Übernachtungen mit Frühstück in den B&B & Guesthouses
  • ausführliche Routenbeschreibung
  • Karten- und Informationsmaterial

 

Das Besondere an diesen Touren

Durch unsere langjährige Erfahrung als Reiseveranstalter und Spezialist für Großbritannien kennen wir die Ecken des Landes, die besonders gerne besucht werden, genauso wie die versteckten Schönheiten des Landes. Unsere Programme sind so konzipiert, dass Sie Wales auf Ihrer Großbritannien-Reise intensiv erleben können. Die einzelnen Unterkünfte der Tour sind mit Sorgfalt vor Ort vom BTCo-Team ausgewählt worden. An jedem Standort der Reise durch Wales erwarten Sie Häuser mit Charme und Charakter, die von sympathischen Gastgebern geführt werden. Diese eignen sich hervorragend als Ausgangspunkt, um die umliegenden Regionen in Form von Tagesausflügen zu entdecken. Persönliche Beratung und individuelle Reiseideen sind unsere Stärke – wir freuen uns auf Ihren Anruf.

 

Allgemeines zu unseren Reisen

Auf einer individuellen Rundreise können Sie Wales in Ihrem ganz persönlichen Tempo entdecken. Individuell und flexibel unterwegs, müssen Sie sich nicht nach einem vorgegebenen Zeitplan richten. Bei der Buchung erhalten Sie zusätzlich detaillierte Reiseunterlagen mit zahlreichen Tipps für eine gelungene Gestaltung Ihrer einzelnen Urlaubstage sowie Kartenmaterial zu Wales. Bei der Organisation der Tour richten wir uns gerne nach Ihrem Wunschtermin, die Reise kann täglich gestartet werden. Alle Rundreisen bieten wir mit mindestens 2 Übernachtungen an jedem Standort an. Auf diese Weise sind Sie vor Ort nicht nur im Auto unterwegs oder mit Kofferpacken beschäftigt, sondern können Ihren Urlaub wirklich genießen.

 

Die Stationen im Überblick

2 Nächte um Brecon

2 Nächte um Pembroke

2 Nächte um Aberystwyth

2 Nächte im Snowdonia Nationalpark

2 Nächte um Llangollen

 

Wichtige Information: Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Gerne prüfen wir im Einzelfall.

Ein rundum geglückter Urlaub beginnt mit einer gut organisierten Anreise

Damit die Planung für Ihre Reise nach Wales so bequem wie möglich ist, können Sie unsere Rundreisen auf Wunsch auch inkl. Mietwagen oder Fährüberfahrt buchen.

Wenn Sie die Walesreise mit dem eigenen Pkw machen möchten, organisieren wir die Fährüberfahrt von Dünkirchen bzw. Calais nach Dover sowie zurück.

 

DFDS Seaways DFDS Seaways
Dünkirchen-Dover-Dünkirchen Calais-Dover-Calais
Abfahrten alle 2 Stunden

Abfahrten alle 2-3 Stunden

Überfahrt ca. 140 min Überfahrt ca. 90 min
Umbuchung: 30 € Umbuchung: 30 €

 

Sollten Sie es vorziehen, nach Großbritannien zu fliegen, reservieren wir Ihnen gerne einen Mietwagen. Diesen können Sie bequem nach der Landung am Flughafen abholen und starten von dort direkt die Rundreise durch Wales.

Da wir generell keine Flüge nach Großbritannien vermitteln, wäre die Fluganreise in Eigenregie zu organisieren. Idealerweise wählt man einen relativ frühen Hinflug und einen möglichst späten Rückflug, damit man am An- und Abreisetag noch ausreichend Zeit für Besichtigungen en-route hat.

So sehen Ihre Unterkünfte während der Reise aus:

Für mehr Details bitte auf das Bild klicken!

Ausführliche Informationen über unsere Gastgeber, deren Häuser, Philosophie und Besonderheiten finden Sie auch hier.

Darf´s noch ein bißchen mehr sein?

Die walisischen Burgen waren schon immer Ihr Traum - die Tage reichen allerdings nicht, um all Ihre Besichtigungs-Pläne in die Tat umsetzen? Oder möchten Sie bei Ihrer Reise durch Wales ausgiebig entlang der Küste wandern und benötigen dadurch etwas mehr Zeit?

Aus Feedbacks unserer Kunden erfahren wir immer wieder, dass die Tage vor Ort viel zu schnell vergehen. Daher haben Sie nun die Möglichkeit, Ihre Reise direkt im Buchungsformular um einen oder mehrere Tage an den jeweiligen Stationen zu verlängern. So bleibt bei Ihrem bevorstehenden Urlaub genügend Zeit und Ruhe für individuelle Entdeckungstouren.

Und sollten Sie noch den ein oder anderen Insider-Tipp für Ihr "Mehr an Urlaub" benötigen, so rufen Sie uns einfach an! Gerne gehen wir auf Ihre persönlichen Reisewünsche ein und stellen Ihre Traumroute zusammen.

Darüber hinaus bieten sich die folgenden Reiseprogramme als optimale Ergänzung zu Ihrer ausgewählten Walesreise an:

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Unterkunftsart aus

  • Unterbringung in der Kategorie "Individuell"

    Privat geführte Bed&Breakfast Pensionen, idyllisch gelegene Guesthouses – ideal, um Land und Leute kennen zulernen. Auf Sauberkeit und das eigene Bad müssen Sie auch in dieser Kategorie natürlich nicht verzichten.

Zur Anzeige dieser Karte wird der Dienst GoogleMaps von Google Inc. verwendet. dabei werden Daten wie z.B. der Standort an Google übertragen. Näheres dazu können Sie in der Datenschutzerklärung nachlesen.
dauerhaft zustimmen*
einmalig zustimmen
* dabei wird ein Cookie gesetzt

 

at a glance

 

4 Kunden haben diese Reise durchschnittlich mit 5 von 5 Sternen bewertet.

  • (, Deutschland) - 25.09.2018

    Bewertung: 
    Eingetragen am:  25.09.2018
    Liebe Frau Beiderbeck, zu unserer "Wales Intensiv"- Reise möchte ich Ihnen wie gewünscht eine kurze Rückmeldung geben. Wir waren sehr zufrieden mit der Auswahl der...

  • (Neuruppin, Deutschland) - 22.09.2018

    Bewertung: 
    Eingetragen am:  22.09.2018
    Liebes btco-Team, es war eine wunderbare und sehr abwechslungsreiche Reise. Die wunderschönen Landschaften von sanften Hügeln, Mittelgebirge bis zu Steilküsten, weissen...

  • (Willich, Deutschland) - 16.07.2018

    Bewertung: 
    Eingetragen am:  16.07.2018
    Wir haben eine wundervolle 14-tägige Rundreise durch Wales gemacht und konnten Land und Leute intensive erleben. Die Unterkünfte waren sehr unterschiedlich, aber wir haben uns in allen...

  • (Pritzwalk, Deutschland) - 15.09.2017

    Bewertung: 
    Eingetragen am:  15.09.2017
    Hallo Frau Beiderbeck, zunächst darf ich Ihnen sagen, dass die Reise in jeder Hinsicht ein voller Erfolg war. Diesbezüglich bedanke ich mich an dieser Stelle für Ihre...

Fragen zu dieser Reise?

Unser Team berät Sie gern und stellt eine Reise nach Ihren individuellen Wünschen zusammen:

+49 (0) 69 / 6637 9960
oder
service@btco.de

BTCo Kundenfeedback

  • (, Deutschland) - 25.09.2018

    Bewertung: 
    Eingetragen am:  25.09.2018
    Liebe Frau Beiderbeck, zu unserer "Wales Intensiv"- Reise möchte ich Ihnen wie gewünscht eine kurze Rückmeldung geben. Wir waren sehr zufrieden mit der Auswahl der...

  • (Neuruppin, Deutschland) - 22.09.2018

    Bewertung: 
    Eingetragen am:  22.09.2018
    Liebes btco-Team, es war eine wunderbare und sehr abwechslungsreiche Reise. Die wunderschönen Landschaften von sanften Hügeln, Mittelgebirge bis zu Steilküsten, weissen...

Diese Seite teilen bei: