Direkt zum Inhalt springen
Service-Telefon: +49 (0) 69 / 6637 9960Mo - Do 9:00 - 19:00 Uhr & Fr 9:00 - 16:00 Uhr oder service@btco.de
Ihr Reiseplan ist leer

Wales Rundreise - Blüten, Burgen und Legenden

Erleben Sie den Norden von Wales auf dieser Autorundreise von seiner schönsten Seite: Blüten, Burgen und Legenden werden Sie begeistern!

Reise-Menü
Info

Reisebeschreibung

Die Bergszenerien des Snowdonia Nationalpark, weitläufige Sandstrände mit viktorianischen Badeorten, kunstvoll arrangierte Gärten – der Norden von Wales zeigt sich auf dieser Rundreise abwechslungsreich.

Beeindruckende Burgen tragen Wehrhaftigkeit zur Schau, während sich adlige Landsitze in fantasievoller Pracht präsentieren. Und nirgendwo sonst wird die Verbindung zu keltischer Vergangenheit und kultureller Tradition so deutlich wie hier: im Schatten mystischer Steinmonolithen erzählt man Geschichten aus längst vergangenen Zeiten, und das am liebsten in walisischer Sprache.

 

Ihre Reiseroute

 

 

Reiseablauf

 

Tag 1 – Birmingham–Llangollen

Die sanft gewellte Hügellandschaft mit grünen Tälern und einsamen Landstrassen des mittelwalisischen Grenzlandes begleitet Sie bis zum ersten Stop des Tages: Das vor mehr als 800 Jahren errichtete Powis Castle nahe Welshpool ruht würdevoll inmitten eines terrassenartig angelegten Gartens mit prächtigen Rosen. Spektakulär ist eine Fahrt mit dem Kanalboot über die Schlucht des Dee - ein Aquädukt bei Llangollen verbindet in 40m Höhe die Flüsse Severn und Dee. 1 Üb in/um Llangollen.

 

Tag 2 – Llangollen-Snowdonia

Auf die Spuren von König Artus führt ein Abstecher zum Castell Dinas Bran. Der Legende nach ist hier der Heilige Gral, wertvollstes Relikt der Christenheit, versteckt. Die Fahrt über den Horseshoe Pass werden Sie aufgrund der grandiosen Aussichten sicherlich mehrmals unterbrechen, bevor Sie Ruthin erreichen. Sein besonderes Flair verdankt der kleine Ort den größtenteils original erhaltenen mittelalterlichen und georgianischen Fachwerkhäusern, die sich um den Marktplatz gruppieren. 3 Üb in/um Conwy.

 

Tag 3 – Nordküste & Anglesey

Llandudno, das elegante Seebad an der Golden Coast mit einer viktorianisch anmutenden Promenade ist umgeben von einladenden Sandstränden. Mittelalterlich gibt sich das nur wenige Kilometer entfernt gelegene Conwy: ein Ort mit engen Gassen voller malerischer Ecken und einer mächtigen Burg, der zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Ein Ausflug auf die Insel Anglesey führt Sie zu beeindruckenden steinzeitlichen Megalithgräbern.

 

Tag 4 – Snowdonia Nationalpark

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Natur: die Gipfel des Snowdonia Nationalpark wirken an wolkenverhangenen Tagen besonders geheimnisvoll. Tief eingeschnittene Täler werden von wilder Moorlandschaft und zerklüfteten Bergspitzen abgelöst. Ein bequemer Wanderweg oder die Zahnradbahn führen zum Gipfel des Snowdon. Wer Spaziergänge an traumhaft schönen, einsamen Sandstränden liebt, sollte noch einen Abstecher auf die Halbinsel Llyn einplanen.

 

Tag 5 – Snowdonia–Aberystwyth

Üppige Blumenpracht erwartet Sie im romantischen Bodnant Garden. Drei Generationen von Gärtnern haben mit blumenübersäten Hängen und Wäldern aus Rhododendren ein sinnliches Meisterwerk geschaffen. Im Kontrast dazu erhalten Sie Einblicke in das Erbe der Industrialisierung in den Schieferhöhlen bei Ffestiniog: eine unterirdische Führung demonstriert eindrucksvoll das harte Leben der Bergarbeiter im viktorianischen Zeitalter. 2 Üb in/um Aberystwyth.

 

Tag 6 – Westwales

Viktorianischen Glanz präsentiert die Küstenstadt Aberystwyth an seiner eindrucksvollen Seepromenade. Einen schönen Ausblick über die gesamte Cardigan Bay kann man vom Constitution Hill aus geniessen. Ein ganz besonderes Erlebnis ist die Fahrt mit einer der walisischen Schmalspurbahnen ‚Great Little Trains’. Zu den landschaftlich schönsten Abschnitten zählt die Strecke zur sagenumwobenen Devil’s Bridge, die sich über eine grün bewaldete Schlucht spannt. Der charmante Dampfzug startet und endet in Aberystwyth, dem Zentrum walisischer Sprache und Kultur. Einen nachhaltigen Eindruck über die keltische Geschichte hinterlässt zum Abschluß des Tages die Multimediashow ‚Celtica’ nahe Machynlleth. 

 

Tag 7 – Aberystwyth-Birmingham

Bei einer leichten Wanderung durch das grüne Elan Valley werden Sie vielleicht von einem selten gewordenen Raubvogel begleitet - unter besonderem Schutz stehen hier nämlich die Roten Milane, die sich in der Gegend um Rhayader majestätisch über den Bergkuppen in die Lüfte erheben. Sollten Sie erst später ab Birmingham zurückfliegen, planen Sie noch einen Besuch in Llandrindod Wells ein. In diesem charmanten Kurort bietet sich die Möglichkeit, den Rock Park mit seinen sole – und eisenhaltigen Quellen zu besuchen. Nun endet Ihre Rundreise mit der Fahrt nach Birmingham, es sei denn, Sie haben noch ein paar Tage Zeit für eine Verlängerung in Südwales, der Hauptstadt Cardiff, oder in einer der reizvollen Landschaften unterwegs...

Leistungen im Überblick

  • 6 Übernachtungen mit Frühstück in Unterkünften der genannten Kategorie, Zimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • ausführliche Routenbeschreibung
  • Karten- und Informationsmaterial

 

Das Besondere an diesen Touren

Durch unsere langjährige Erfahrung als Reiseveranstalter und Spezialist für Großbritannien kennen wir die Ecken des Landes, die besonders gerne besucht werden, genauso wie die versteckten Schönheiten des Landes. Unser Programm ist so konzipiert, dass Sie Wales auf Ihrer Großbritannien-Reise intensiv erleben können. Die einzelnen Unterkünfte der Tour sind mit Sorgfalt vor Ort vom BTCo-Team ausgewählt worden. An jedem Standort der Rundreise durch Wales erwarten Sie Häuser mit Charme und Charakter, die von sympathischen Gastgebern geführt werden. Diese eignen sich hervorragend als Ausgangspunkt, um die umliegenden Regionen in Form von Tagesausflügen zu entdecken. Persönliche Beratung und individuelle Reiseideen sind unsere Stärke – wir freuen uns auf Ihren Anruf.

 

Allgemeines zu unseren Reisen

Auf einer individuellen Pkw-Rundreise können Sie Wales in Ihrem ganz persönlichen Tempo entdecken. Individuell und flexibel unterwegs, müssen Sie sich nicht nach einem vorgegebenen Zeitplan richten. Bei der Buchung erhalten Sie zusätzlich detaillierte Reiseunterlagen mit zahlreichen Tipps für eine gelungene Gestaltung Ihrer einzelnen Urlaubstage sowie Kartenmaterial zur Region Wales. Bei der Organisation der Tour richten wir uns gerne nach Ihrem Wunschtermin, die Reise kann täglich gestartet werden. Alle Rundreisen bieten wir mit mindestens 2 Übernachtungen an jedem Standort an. Auf diese Weise sind Sie vor Ort nicht nur im Auto unterwegs oder mit Kofferpacken beschäftigt, sondern können Ihren Urlaub wirklich genießen.

 

Die Stationen im Überblick

1 Nacht um Llangollen

3 Nächte um Cowny

2 Nächte um Aberystwyth

 

Wichtige Information: Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Gerne prüfen wir im Einzelfall.

Ein rundum geglückter Urlaub beginnt mit einer gut organisierten Anreise

Damit die Planung für Ihren Urlaub in Wales so bequem wie möglich ist, können Sie unsere Rundreisen auf Wunsch auch inkl. Mietwagen oder Fährüberfahrt buchen.

Wenn Sie die Reise durch Wales mit dem eigenen Pkw machen möchten, organisieren wir die Fährüberfahrt von Dünkirchen bzw. Calais nach Dover sowie zurück. 

 

DFDS Seaways DFDS Seaways
Dünkirchen-Dover-Dünkirchen Calais-Dover-Calais
Abfahrten alle 2 Stunden

Abfahrten alle 2-3 Stunden

Überfahrt ca. 140 min Überfahrt ca. 90 min
Umbuchung: 30 € Umbuchung: 30 €

 

Sollten Sie es vorziehen, nach Großbritannien zu fliegen, reservieren wir Ihnen gerne einen Mietwagen. Diesen können Sie bequem nach der Landung am Flughafen abholen und starten von dort direkt die Rundreise durch Wales.

Da wir generell keine Flüge nach Großbritannien vermitteln, wäre die Fluganreise in Eigenregie zu organisieren. Idealerweise wählt man einen relativ frühen Hinflug und einen möglichst späten Rückflug, damit man am An- und Abreisetag noch ausreichend Zeit für Besichtigungen en-route hat.

So sehen Ihre Unterkünfte während der Reise aus:

Für mehr Details bitte auf das Bild klicken!

Ausführliche Informationen über unsere Gastgeber, deren Häuser, Philosophie und Besonderheiten finden Sie auch hier.

Darf´s noch ein bißchen mehr sein?

Die walisischen Burgen waren schon immer Ihr Traum - die Tage reichen allerdings nicht, um all Ihre Besichtigungs-Pläne in die Tat umsetzen? Oder möchten Sie bei Ihrer Tour durch Wales ausgiebig entlang der Küste wandern und benötigen dadurch etwas mehr Zeit?

Aus Feedbacks unserer Kunden erfahren wir immer wieder, dass die Tage vor Ort viel zu schnell vergehen. Daher haben Sie nun die Möglichkeit, Ihre Reise direkt im Buchungsformular um einen oder mehrere Tage an den jeweiligen Stationen zu verlängern. So bleibt bei Ihrem bevorstehenden Urlaub genügend Zeit und Ruhe für individuelle Entdeckungstouren. 

Und sollten Sie noch den ein oder anderen Insider-Tipp für Ihr "Mehr an Urlaub" benötigen, so rufen Sie uns einfach an! Gerne gehen wir auf Ihre persönlichen Reisewünsche ein und stellen Ihre Traumroute zusammen.

Die folgenden Reiseprogramme bieten sich als optimale Ergänzung zu Ihrer ausgewählten Tour an:

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Unterkunftsart aus

  • Unterbringung in der Kategorie "Individuell"

    Privat geführte Bed&Breakfast Pensionen, idyllisch gelegene Guesthouses – ideal, um Land und Leute kennen zulernen. Auf Sauberkeit und das eigene Bad müssen Sie auch in dieser Kategorie natürlich nicht verzichten.

Zur Anzeige dieser Karte wird der Dienst GoogleMaps von Google Inc. verwendet. dabei werden Daten wie z.B. der Standort an Google übertragen. Näheres dazu können Sie in der Datenschutzerklärung nachlesen.
dauerhaft zustimmen*
einmalig zustimmen
* dabei wird ein Cookie gesetzt

at a glance

  • Powis Castle, mehr als 800 Jahre altes Schloss inmitten eis Gartens mit prächtigen Rosen
  • Castell Dinas Brân, der Legende nach soll dort der Heilige Gral versetckt sein
  • Llandudno, elegantes Seebad an der Golden Coast mit einer viktorianisch anmutenden Promenade
  • Anglesey, entdecken Sie die beeindruckenden steinzeitlichen Megalithgräber der Insel
  • Snowdonia Nationalpark, mehr als 2000 quadratkilometer große Naturlandschaft
  • Bodnant Garden, bezaubernder botanischer Garten nördlich des Snowdonia Nationalparks
  • Llechwedd Slate Caverns, erhalten Sie Einblicke in das Erbe der Industrialisierung in den Schieferhöhlen bei Ffestiniog
  • Constitution Hill, genießen Sie einen schönen Ausblick über die gesamte Cardigan Bay

 

Das erwartet Sie auf Ihrer Rundreise

  • Besuch der römischen Stadt Chester
  • dramatische Bergszenerie des Snowdonia Nationalpark
  • Halbinsel Llyn
  • Cardigan Bay

 

Fragen zu dieser Reise?

Unser Team berät Sie gern und stellt eine Reise nach Ihren individuellen Wünschen zusammen:

+49 (0) 69 / 6637 9960
oder
service@btco.de

Diese Seite teilen bei: