Direkt zum Inhalt springen
Service-Telefon: +49 (0) 69 / 6637 9960Mo - Do 9:00 - 19:00 Uhr & Fr 9:00 - 16:00 Uhr oder service@btco.de
Ihr Reiseplan ist leer
Skara Brae - ein komplett erhaltene Dorf aus der Jungsteinzeit.

Busrundreise Magische Landschaften - von Edinburgh bis Orkney

Erleben Sie die wundervolle & einzigartige Natur Schottlands, Schlösser & Denkmäler, sowie die pulsierenden Städte Edinburgh & Glasgow

Reise-Menü
Info

Reisebeschreibung

Die Reise führt durch magische Landschaften von Edinburgh über Skye und die raue Nordküste bis nach Orkney: Sehen und erleben Sie auf dieser 8-tägigen Tour die wundervolle und einzigartige Natur Schottlands, eine Vielzahl geschichtsträchtiger Orte, Schlösser und Denkmäler, sowie die pulsierenden Städte Edinburgh und Glasgow.

 

Ihre Reiseroute

 

Reiseablauf

 

Tag 1 (Montag)  Anreise nach Edinburgh

Individuelle Anreise nach Edinburgh und Transfer zum Hotel. Nutzen Sie den verbleiben-den Tag, um die mittelalterliche Atmosphäre in und um das Edinburgh Castle zu spüren, oder erkunden Sie die Royal Mile mit ihren beindruckenden historischen Gebäuden. Für einige der August-Termine bietet sich eine Abendgestaltung der Extraklasse an (optional): besuchen Sie das Military Tattoo, ein Kulturspektakel aus Musik, Paraden und Traditionen. Vor dem Hintergrund des abendlich beleuchteten Schlosses präsentieren sich Bands und Ensembles aus aller Welt. Übernachtung in Edinburgh.

 

Tag 2 (Dienstag)  Edinburgh - Perth - Cairngorms - Braemar - Destillerie

Sie verlassen Edinburgh und über die beeindruckende Forth Road Bridge. Nach einer kurzen Fahrt erreichen Sie Perth, wo Sie den bekannten Scone Palace zu besichtigen. Nächste Ziele sind der Cairngorms Nationalpark und Braemar, wo sich die Royals im September zu den ,,Highland Games“ treffen. Weiterfahrt zu den Grampian Mountains; in Ballindalloch steht eine Führung der örtlichen Whisky-Brennerei auf dem Programm, mit kleiner Kostprobe des Lebenswassers. Abendessen und Übernachtung in Inverness.

 

Tag 3 (Mittwoch)  Dornoch - Dunrobin - Castle of Mey - Thurso

Am Morgen führt die Reise von Inverness über die imposante Moray Firth Mündung nach Dornoch. Dieses reizende Städtchen an der Ostküste Schottlands, erkunden Sie bei einem Spaziergang. Anschließend geht es weiter nach Dunrobin Castle, Familiensitz des Herzogs von Sutherland. Entlang der kilometerlangen Küste reisen Sie über Wick und John O‘Groats zum nördlichsten Punkt Großbritannien und besuchen dort das Castle of Mey. Abendessen und Übernachtung in Thurso.

(Hinweis: Im Juli/August wird Castle Mey ggfs. wegen royalem Besuch geschlossen. Für die betroffenen Gruppen wird stattdessen ein schottischer Cream Tea organisiert).

 

Tag 4 (Donnerstag)  Orkney Tagesausflug

Von Gill’s Bay startet die 60-minütige Fährüberfahrt über Pentland Firth zu den Orkney Inseln. Ab St Margaret’s Hope steht dann eine ganztägige Inseltour auf dem Programm. U.a. wird die historisch interessante Rolle der ‚Churchill Barriers‘ (Dämme) und der berühmten Bucht von Scapa Flow während der zwei Weltkriege, erläutert.

Weiter geht es nach Skara Brae, einem komplett erhaltenen Dorf aus der Jungsteinzeit, das erst vor 100 Jahren wieder entdeckt wurde; anschließend zum rätselhaften ‚Ring of Brodgar‘ und dem neolithischen Steinkreis ‚Standing Stones of Stenness‘ bevor die Inselhauptstadt Kirkwall erreicht wird, wo Zeit zur freien Verfügung steht, um die Stadt auf eine Faust zu erkunden und heimische Produkte zu erwerben. Während der Rückfahrt wird die ‚Italian Chapel‘ auf Lamb Holm besucht (3,00 GBP vor Ort), die im Jahre 1945 von italienischen Kriegsgefangenen aus zwei Nissenhütten gebaut wurde. Spät nachmittags endet der Inselausflug; per Fährüberfahrt geht es zurück zum schottischen Festland.

 

Tag 5 (Freitag)  Thurso - Nordküste - Lairg - Loch Ness - Isle of Skye

Sie beginnen den Tag mit einer Fahrt entlang der spektakulären Nordküste Schottlands, wo allerlei verschiedene Tierarten zu beobachten sind: Seevögel, Papageientaucher, Lummen und mit viel Glück entdecken Sie eine Robbenfamilie. Für einen Fotostopp halten Sie am malerischen Shin-Wasserfall. Die Reise geht weiter in südliche Richtung über Drumnadrochit zu Schottlands berühmtestem See, dem Loch Ness. Anschließend besichtigen wir die Ruine des Urquhart Castle und machen einen Fotostopp am Eilean Donan Castle. Sie passieren bei Kyle of Lochalsh die imposante Skye Bridge und erreichen die größte Insel der Inneren Hebriden. Abendessen und Übernachtung auf Skye.

 

Tag 6 (Samstag)  Isle of Skye – Fort William

Am Vormittag steht eine Rundfahrt auf der traumhaften Isle of Skye auf dem Programm, die Inselhauptstadt Portree erkunden Sie anschließend zu Fuß. Die Reise führt in den Süden der Insel Skye, wo Sie zunächst Armadale Castle besuchen und dann am frühen Nachmittag die Fähre zum Festland nehmen. Von Mallaig geht es mit dem Zug nach Fort William am Fuße des 1.300 Meter hohen Ben Nevis. Die Bahnfahrt bietet herrliche Ausblicke auf glasklare Gewässer, wie Loch Morar, und die grünen Hügelketten des GlenCoe. Die Geschichte des Jakobiter-Aufstandes und Bonnie Prince Charlie wird hier von der Reiseleitung für Sie anschaulich erzählt. Abendessen und Übernachtung in Fort William.

 

Tag 7 (Sonntag)  Inveraray – Loch Lomond – Glasgow – Edinburgh

Am Morgen verlassen Sie Fort William und fahren in südliche Richtung nach Inveraray Castle. Der Stammsitz des Campbell Clan mit majestätischer Lage am traumhaften Loch Fyne außerhalb der Stadt, beherbergt eine Sammlung von Gemälden und Waffen, u.a. einen Originaldolch von Rob Roy. Die Bootsfahrt auf dem Loch Lomond, bei der Sie einen Whiskykaffee genießen, bezaubert durch das traumhafte Panorama von Bergen und Uferlandschaft am Rande der Highlands. Entlang des Lochs führt die Busfahrt dann nach Glasgow; bei einer kurzen Stadtrundfahrt erkunden Sie Schottlands größte Stadt, die im Jahre 1990 zur Kulturhauptstadt Europas ernannt wurde. Anschließend Rückfahrt nach Edinburgh. Abendessen und Übernachtung in Edinburgh.

 

Tag 8 (Montag)  Edinburgh/Abreise

Den Vormittag haben Sie zur freien Verfügung. Die Reise endet mit dem Rücktransfer zum Flughafen für Ihren individuellen Rückflug nach Deutschland/Österreich/in die Schweiz.

 

Leistungen im Überblick

  • Flughafentransfer (ab/bis Edinburgh Airport)
  • 7 Übernachtungen in Mittelklassehotels inkl. schottischem Frühstück
  • 6x Abendessen (außer am 1. Tag)
  • Moderner Reisebus und deutschsprachige Reiseleitung (Tag 2 – 7) inkl. laut Programm
  • Eintritte: Scone Palast, Glen Grant Destillerie, Dunrobin Castle, Castle of Mey**, Skara Brae, Urquhart Castle, Armadale Castle, Inveraray Castle  
  • Loch Lomond Bootsfahrt mit Whiskykaffee
  • Orkney und Skye Fähre
  • Scotrail Zugfahrt von Mallaig nach Fort William

 

**Hinweis: Im Juli und August wird Castle Mey ggfs. wegen royalem Besuch geschlossen. Für die betroffenen Gruppen wird stattdessen ein schottischer Cream Tea organisiert.

 

Und Übrigens...

Neben unseren beliebten Busrundreisen durch Schottland bieten wir  auch interessante Busrundreisen durch Südengland oder Wales an. Werfen Sie doch auch einen Blick in diese Angebote!

 

Wichtige Information: Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Gerne prüfen wir im Einzelfall.

Ein rundum geglückter Urlaub beginnt mit einer gut organisierten Anreise

Da wir generell keine Flüge nach Großbritannien vermitteln, wäre die Fluganreise nach Edinburgh in Eigenregie zu organisieren. Der Flughafen Edinburgh wird täglich mehrfach von den bekannten Airlines angeflogen.

Idealerweise wählt man einen relativ frühen Hinflug und einen möglichst späten Rückflug, damit man den An- und Abreisetag in Schottlands Hauptstadt noch intensiv genießen kann.

Verlängern Sie Ihre Tour doch einfach noch um ein paar Nächte in Edinburgh:

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Unterkunftsart aus

Fragen zu dieser Reise?

Unser Team berät Sie gern und stellt eine Reise nach Ihren individuellen Wünschen zusammen:

+49 (0) 69 / 6637 9960
oder
service@btco.de

Diese Seite teilen bei: