Direkt zum Inhalt springen
Service-Telefon: +49 (0) 69 / 6637 9960Mo - Fr 9:00 - 16:00 Uhr oder service@btco.de
Ihr Reiseplan ist leer

Cornwall Wandern - deutschsprachig

Cornwalls wunderschöne Natur bewandern. Tägliche Wanderungen für jeden Geschmack und Anspruch in bunt gemischten Gruppen mit deutschsprachiger Führung

Reise-Menü
Info

Reisebeschreibung

Wandern auf dem Coast Path, einst zur Kontrolle des Schmuggels an der zerklüfteten Küste angelegt, ist ein unvergessliches Erlebnis: Raue Klippen und goldene Sandstrände wechseln ab mit Steilküsten und heckendurchzogenem Farmland. Natursteinhäuser ergänzen sich mit farbenprächtigen Fischerkaten. Der Golfstrom beschert Cornwall ein ganzjährig mildes Klima mit den meisten Sonnenstunden in Großbritannien. Immer blüht etwas, auch viele mediterrane und subtropische Pflanzen – nicht nur in den berühmten Gärten, sondern im ganzen Land.

Die Luft ist sehr klar und die Lichtverhältnisse oft faszinierend - Orte wie St Ives ziehen seit über 100 Jahren Künstler aus aller Welt an. Gewaltige Burgen und romantische Ruinen zeugen von einer bewegten Vergangenheit. Lebendige Häfen wie Falmouth führen die Tradition der britischen Seefahrt fort. Kaum jemand, der einmal da gewesen ist, der nicht schwärmt und wieder zurück möchte. Sie wohnen in St. Austell in einem Mittelklassehotel. Alle Zimmer verfügen über Bad/Dusche & WC, TV, Telefon sowie Wasserkocher zur Tee- und Kaffeezubereitung. Direkt gegenüber befindet sich ein gemütlicher, traditioneller Pub und die Innenstadt ist ebenfalls fußläufig in wenigen Minuten zu erreichen. In St Ives in einem Country House im 3*-Standard mit Außenpool und nur wenige Minuten zu Fuß vom historischen Zentrum entfernt in einer ruhigen Seitenstraße. Wir treffen vor allem auf britische Wanderer im Haus, die, wie üblich in Großbritannien, sehr höflich sind und häufig eine Unterhaltung beginnen mit ihren Mitreisenden.

 

Reisablauf

 

1. Tag

Individuelle Anreise zum Flughafen Bristol, Sammeltransfer nach St Austell. Je nach Ankunftszeit entweder abends in gemütlicher Runde Tourvorstellung durch den Reiseleiter oder am nächsten Morgen.
 

2. Tag           

Vom unglaublich malerischen Kleinstädtchen Fowey an der fjordartigen Mündung des gleichnamigen Flusses machen Sie eine Wanderung, in der alles enthalten ist, was man sich unter Cornwall vorstellt: Spektakuläre Klippenküsten, goldene Sandstrände, blühende grüne Hügel und urige Fischer- und Hafenorte. Nachmittags haben Sie die Möglichkeit, länger durch die schönen Gassen Foweys zu streifen oder mit der Fähre in das viel stillere Fischerdorf Polruan zu fahren. Beide Orte „zanken“ seit Langem darüber, wer die schönere Bucht hat.

Heutige Wanderung:        10 km, Höhenunterschied +-350 m, Gehzeit 3 Std.

                                                                                                                                            

3. Tag           

Zu den besonderen Highlights Ihrer Reise gehört die Wanderung durch die wilde Landschaft des Bodmin Moor bis zum Brown Willie, dem höchstgelegenen Punkt von Cornwall. Von hier aus könne Sie ein spektakuläres Panorama über die geheimnisvolle Moorlandschaft mit ihren endlos scheinenden grünen Hängen genießen. Nachmittags fahren Sie weiter zur wildromantisch auf den Klippen liegende Burgruine von Tintagel. Die Sagenumwobene Festung wurde im 12. Jh. Mit der Geburt von King Arthur in Verbindung gebracht.

Heutige Wanderung:        11 km, Höhenunterschied +340 m, -390 m, Gehzeit 3 Std.

 

4. Tag           

Heute besichtigen Sie die Lost Gardens of Heligan, den ehemaligen Landsitz der Familie Tremayne, der nach dem zweiten Weltkrieg der Natur überlassen wurde. Tauchen Sie in eine einzigartige Märchenwelt ein, in der Dschungelgärten und Blumenlabyrinthe von Erdskulpturen bewohnt sind. Folgen Sie den versteckten Wegen des Lost Valley, um zu kleinen Seen und Nistkästen von Fledermäusen zu gelangen. Anschließend machen Sie eine kurze Wanderung zum alten Fischereihafen von Mevagissey, mit seinen verwinkelten Gassen und farbenfrohen Booten, bevor Sie zu Ihrer nächsten Unterkunft in St Ives aufbrechen.

Heutige Wanderung:        3,4 km, Höhenunterschied +30 m, -120 m, Gehzeit 1 Std.

 

5. Tag           

Sie laufen zum Bahnhof von St Ives und fahren mit dem Zug bis Lelant. Nach Besichtigung der normannischen Kirche wandern Sie den Küstenpfad bis St Ives zurück. Die Ausblicke zur einen Seite auf die weiten Dünenstrände von Hayle und zur anderen auf St Ives und die Villen, die in die Klippen gebaut sind, sind phantastisch. Zurück in St Ives machen Sie einen Rundgang, bei dem Sie von der Reiseleitung Tipps für eigene Entdeckungen in dem überaus hübschen Städtchen bekommen, denn leicht können Sie einen Tag hierauf verwenden. Zum Lunch bieten sich zahlreiche Cafés, Pubs und Restaurants an.

Heutige Wanderung:        6 km, Höhenunterschied +-200 m, Gehzeit 2,5 Std., ohne Stadtrundgang

 

6.  Tag          

Besichtigung des Minack Theatre, ein in die Steilküste gehauenes Theater oberhalb des Meeres. Von hier aus wandern Sie über Traumstrände und die raue Felslandschaft von Land's End, dem westlichsten Zipfel Englands, bis zur Sennen Cove.

Heutige Wanderung:        12 km, Höhenunterschied +- 600 m, Gehzeit 4,5 Std.

 

7. Tag           

Do as you like:  Empfehlenswert sind die Tate Gallery und das Barbara Hepworth Museum mit Skulpturengarten. Die Altstadt lädt mit Galerien, Cafés, Pubs und Kunstgewerbeläden zum Bummeln ein. Alternativ bietet sich eine Wanderung nach Zennor an, einem romantischen Weiler, in dem D.H. Lawrence lebte. Dort gibt es eine normannische Kirche und einen charaktervollen Pub (10 km, +- 230 m, GZ 4 Std.). Alternativ ist ein Ausflug in die Bergbaugeschichte Cornwalls möglich, zur erst 1990 still gelegten Geevor Tin Mine, in der Sie eine exzellente Führung (auf Englisch) mitmachen können. Zudem stehen an der hohen und schroffen Küste in spektakulärer Lage die alten Häuser der Dampfmaschinen für die Förderkörbe. Der öffentliche Bus zurück fährt mehrmals (ca. 5 - 8 €).

 

8. Tag

Wie einst irische Pilger durchqueren Sie Cornwall auf dem Jakobsweg, der uns morgens auf den höchsten Hügel bei St Ives führt, von wo Sie bei klarem Wetter Ihr Tagesziel sehen, St Michael‘s Mount – das befestigte normannische Kloster auf einem „Inselberg“ ist ein Ableger des Mont-Saint-Michel und diesem verblüffend ähnlich.

Heutige Wanderung:        13km, Höhenunterschied +-350 m, Gehzeit 4,5 Std.

 

9. Tag

Von Portreath wandern Sie über die Steilküste vorbei an Brutgebieten von Seevögeln und sehen mit Glück Seehunde beim Sonnenbaden in einer der Buchten unter Ihnen. Sie passieren den Leuchtturm, der Virginia Woolf zu ihrem Roman „To the Lighthouse“ inspirierte und schlendern anschließend über den Dünenstrand bis ins Dörfchen Gwithian, wo ein gemütlicher Pub mit Biergarten zum Abschluss der Wanderung lockt.

Heutige Wanderung:        13 km, Höhenunterschied +- 250 m,  Gehzeit 4,5 Std.

 

10. Tag

Die heutige Tour um die Halbinsel Lizard beginnen Sie in Kynance Cove, einer Bucht, die schon Dichter inspirierte und heute dem National Trust gehört. Die Landschaft ist geprägt von der Mischung aus rauen Klippen und lieblichem Farmland mit reetgedeckten Häusern. Am südlichsten Zipfel Englands, dem Lizard Point können Sie mit etwas Glück Seelöwen beim Baden beobachten. Sie beenden die Wanderung in einem außergewöhnlich schönen Fischerdorf, wo es eine der letzten traditionellen Fischereigemeinschaften gibt.

Heutige Wanderung:        10km, Höhenunterschied +-400 m, Gehzeit 4 Std.

 

11. Tag

Sammeltransfer zum Flughafen Bristol. Individuelle Abreise oder alternativ Verlängerungsaufenthalt.

 

Leistungen im Überblick

  • 7 Übernachtungen in 3 Sterne-Hotel im Zentrum von St Ives
  • 3 Übernachtungen in 3 Sterne-Hotel in St Austell
  • 10 x englisches oder kontinentales Frühstück
  • 10 x 3-Gänge-Menü abends, immer mit vegetarischer Option
  • 8 geführte Wanderungen laut Programm
  • Angebot einer weiteren geführten Wanderung am Tag zur freien Verfügung
  • Eintrittsgelder für Tintagel, Lost Garden of Heligan, St Michael's Mount, Minack Theatre
  • Zugfahrt Lelant  - St Ives
  • sämtliche Transfers an den Tagen mit festem Programm
  • jeweils 1 Sammeltransfer von und zum Flughafen Bristol (Anreise vorauss. Um ca. 17:45, Rückreise um ca. 07:30 Uhr. Rückflüge ab 13:30 Uhr erreichbar)
  • ortskundige, deutschsprachige Reiseleitung
  • Kleine Gruppengröße - Maximal 18 Teilnehmer

 

Wichtige Information: Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Gerne prüfen wir im Einzelfall.

Eine rundum geglückte Wanderreise in Cornwall beginnt mit einer gut organisierten Anreise

Sammeltransfer ab/bis Bristol Flughafen zur Unterkunft inklusive, basierend auf KLM-Flug KL1053 von Amsterdam nach Bristol (Ankunft: 16:30 Uhr) und Rückflug mit KLM-Flug KL1052 (Abflug 13:45 Uhr) von Bristol nach Amsterdam. Bei Flugzeitenänderung können die Transferzeiten angepasst werden!

ACHTUNG: Bitte keine Flüge mit Umstiegszeiten in Amsterdam von unter 1,5 h buchen!

Sie wohnen erst in St Austell in einem traditionsreichen Hotel im Ortszentrum, in einem wunderschönen, georgianischen Gebäude. Es wurde erst in den letzten Jahren liebevoll renoviert. Auch ein gemütlicher Pub gehört dazu.

Am Tag 4 ziehen Sie um nach St Ives und wohnen die restlichen Tage in einem Country House im 3*-Standard mit Außenpool und nur wenige Minuten zu Fuß vom historischen Zentrum entfernt in einer ruhigen Seitenstraße. Wir treffen vor allem auf britische Wanderer im Haus, die, wie üblich in Großbritannien, sehr höflich sind und häufig eine Unterhaltung beginnen mit ihren Mitreisenden.

Erst einmal das schöne Cornwall in Ruhe bewandern. Anschließend können Sie Ihre Tour natürlich noch um ein paar Nächte in London verlängern um die britische Metropole kennen zu lernen:

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Unterkunftsart aus

Zur Anzeige dieser Karte wird der Dienst GoogleMaps von Google Inc. verwendet. dabei werden Daten wie z.B. der Standort an Google übertragen. Näheres dazu können Sie in der Datenschutzerklärung nachlesen.
dauerhaft zustimmen*
einmalig zustimmen
* dabei wird ein Cookie gesetzt

 

  • Wanderung entlang des 6 km lange Dünenstrandes von Hayle
  • St Michael's Mount, eine Insel mit befestigtem normannischen Kloster
  • Wanderung über Traumstrände und die raue Felslandschaft von Land's End, dem westlichsten Zipfel Englands, bis zur Sennen Cove
  • typisch für Cornwall: Wanderung über die zerklüftete Klippenküste bis Boscastle, einem toll restaurierten ehemaligen Fischerdorf
  • Wanderung um die Halbinsel Lizard
  • St Ives, idyllisches Künstlerstädtchen
  • Tintagel, eine Sagenumwogene Festung
  • Lost Gardens of Heligan, erleben Sie einzigartige Natur
  • Minack Theatre, atemberaubendes Theater in der Steilküste

 

0 Kunden haben diese Reise durchschnittlich mit 0 von 5 Sternen bewertet.

  • (Berlin, Deutschland) - 16.08.2014

    Eingetragen am:  16.08.2014
    Sehr geehrte Damen und Herren,
    die Wanderreise nach Cornwall (12.7.-21.7.) hat mir sehr gut gefallen. Die Ausflüge, sowie deren Aufbau nach Schwierigkeitsgragen, waren hervorragend. Die...

  • (Friedberg, Deutschland) - 03.08.2014

    Eingetragen am:  03.08.2014
    Wir waren zum ersten Mal bei einer geführten Wanderreise dabei und sind im nachhinein überglücklich, dass wir uns dafür entschieden haben. Von Buchung bei BTC bis zur...

Fragen zu dieser Reise?

Unser Team berät Sie gern und stellt eine Reise nach Ihren individuellen Wünschen zusammen:

+49 (0) 69 / 6637 9960
oder
service@btco.de

BTCo Kundenfeedback

  • (Berlin, Deutschland) - 16.08.2014

    Eingetragen am:  16.08.2014
    Sehr geehrte Damen und Herren,
    die Wanderreise nach Cornwall (12.7.-21.7.) hat mir sehr gut gefallen. Die Ausflüge, sowie deren Aufbau nach Schwierigkeitsgragen, waren hervorragend. Die...

  • (Friedberg, Deutschland) - 03.08.2014

    Eingetragen am:  03.08.2014
    Wir waren zum ersten Mal bei einer geführten Wanderreise dabei und sind im nachhinein überglücklich, dass wir uns dafür entschieden haben. Von Buchung bei BTC bis zur...

Diese Seite teilen bei: