Direkt zum Inhalt springen
Service-Telefon: +49 (0) 69 / 6637 9960Mo - Fr 9:00 - 16:00 Uhr oder service@btco.de
Ihr Reiseplan ist leer

DFDS stellt Passagierverkehr auf der Strecke Zeebrügge – Rosyth ein

Nachdem im letzten Monat bekannt wurde, dass die Norfolkline von der britischen Reederei DFDS übernommen wird, kam nun die Info über die Einstellung der Route Zeebrügge – Rosyth.

Ab Januar 2011 wird es keinen Passagierverkehr mehr auf der Strecke geben - die Fähren werden ab diesem Zeitpunkt nur noch ausschließlich für den Frachtverkehr genutzt. Als Grund wird angegeben, dass die Wirtschaftlichkeit beim Passagierverkehr nicht länger gegeben sei. Vor Norfolkline betrieb die Strecke bereits die griechische Reederei Superfast Ferries, leider ebenfalls mit mangelndem Erfolg. 
Zeebrügge - Rosyth ist momentan die einzige direkte Fährverbindung zwischen dem europäischen Festland und Schottland, alle anderen Fähren fahren nur noch bis England. Eine Alternative wird in Zukunft daher die Route von Amsterdam/ Ijmuiden nach Newcastle bieten.

Die letzten Passagiere nach Rosyth sollen am 15. Dezember 2010 mitgenommen werden.


eingetragen am: 31.08.2010 | aktualisiert am: 07.11.2014



1 ... 155156157158159160161

Diese Seite teilen bei: