Direkt zum Inhalt springen
Service-Telefon: +49 (0) 69 / 6637 9960Mo - Do 9:00 - 19:00 Uhr & Fr 9:00 - 16:00 Uhr oder service@btco.de
Ihr Reiseplan ist leer

(Deutschland, ) - Für Muschelsucher und Glücksritter - Familienreise Cornwall

Bewertung: 
Eingetragen am:  06.09.2018

Reisezeitraum: Juli 2018

Liebe Frau Beiderbeck,

wir haben die Reise sehr genossen! Vor lauter Vorschlägen Ihrerseits wussten wir manchmal gar nicht, womit beginnen - aber das ist ja wahrhaft ein Luxusproblem.

Dartmoor: Das B&B war in jeder Hinsicht "britisch" (hübsch blumig eingerichtet, jenseits der sauberen Zimmer ein bisschen in die Jahre gekommen, they seem to keep a stiff upper lip, auch wenn es nicht supergut zu laufen scheint), Diana ist - wenn ich mich recht entsinne - seit 40 Jahren dort tätig!? und man sollte sie länger sehen und sprechen können als es bei uns der Fall war.
Dartmoor selbst ein Traum - Reiten mühsam zu organisieren, hat bei uns nicht geklappt. Tolle Wandertipps von Diana. Unbedingt eine kleine Tour einplanen, weil das Klettern auf den verrückten Felsformationen (Tors) Kindern einen Heidenspaß macht. Und natürlich lassen die Ponyherden an der Straße jedes Mädchenherz höher schlagen.

Cornwall/Das Cottage in Marazion war himmlisch! Extrem zuvorkommende Landlady, klein, aber alles da, was man braucht.  Glendurgan Gardens war irre schön! Wie sich dieser Garten durch ein sanftes Tal bis in diesen winzigen, putzigen Hafen schwingt - da hatte einer Sinn für Schönheit! Da gibt es übrigens unten am Hafen auch Cottages zu mieten, sollten Sie sich vielleicht mal angucken? Wäre unser erklärtes nächstes Reiseziel in Cornwall. ;-)

Mein absoluter Favorit: Exmoor. Diese Lage fast direkt bis an die Steilküsten, diese wunderschönen Highland Cattle Rinder am Wegesrand, dieselbe wunderschöne Farbkombination aus Erika, Ginster und grünen Grasmatten wie in Dartmoor, dann wieder scharf eingeschnittene Flusstäler - es war wunderschön. Best English Breakfast ever goes to Henry and Lauren in Lynton! Da war unser Zimmer nicht ganz so luxuriös wie in Dartmoor, aber der Frühstücksraum sehr schön, das Frühstück wirklich exzellent, die Auswahl toll. Lynton selbst irgendwie wie aus der Zeit gefallen, verschlafen viktorianisch. Aber in einer wunderschönen Landschaft, mit dieser für Kinder hochattraktiven Seilbahn zwischen Küsten-Lynton und Hügel-Lynton ;-). Und unser landschaftliches Highlight gleich am ersten Abend: Das Valley of the Rocks (eine Viertelstunde zu Fuß vom B&B) bei Sonnenuntergang. ZwWirklich traumhaft!

Ihre Tipps hinsichtlich Anreise (Zeit für Zwischenstopp um die Fähre herum) waren goldrichtig. Die Tipps für die Fahrt bis Dartmoor und von Exmoor waren vielleicht wirklich etwas zu zahlreich, einfach weil man bedenken musste, dass in der Ferienzeit der Engländer auch die M 20somethings und die A 30somethings alle immer wieder ziemlich congested waren. Mehr als ein Halt war eigentlich nicht drin. Und selbst dann war man bei Stau eher abends als früh abends im B&B bzw. Hotel. Ich würde nächstes Mal drei Nächte Dartmoor und Exmoor und idealerweise vielleicht auch 10 Tage Cornwall einplanen - einfach weil es sooo schön ist und sooo viel zu sehen gibt!

Also, à la Ebay und Co.: Super Service, angenehme Kommunikation - gerne wieder! ;-)

Herzliche Grüße,
 

Hier gelangen Sie zur Reise: Für Muschelsucher und Glücksritter - Familienreise Cornwall

Diese Seite teilen bei: