Direkt zum Inhalt springen
Service-Telefon: +49 (0) 69 / 6637 9960Mo - Fr 9:00 - 16:00 Uhr oder service@btco.de
Ihr Reiseplan ist leer

Mit Kindern nach Großbritannien

Vielleicht haben Sie es ja schon mitbekommen – der gute alte Kinderreisepass wurde im letzten Jahr abgeschafft. Während dieser Pass bis dato besonders wegen seiner geringen Kosten und der kurzen Ausstellungsdauer beliebt war, müssen Familien jetzt etwas längerfristiger planen. Da für Großbritannien gültige Reisepässe für alle Familienmitglieder benötigt werden, braucht der Nachwuchs nun einen eigenen „normalen“ Reisepass – so wie ihn Mama und Papa haben! Da die Ausstellung für einen solchen durchaus einmal 3-6 Wochen dauert, sollten Familien rechtzeitig an die Beantragung denken.

Lt. Auswärtigem Amt sind die alten Kinderreisepässe noch bis zum Ablaufdatum gültig, allerdings gibt es vereinzelt Probleme bei der Anerkennung von verlängerten Kinderreisepässen. Um sicherzugehen, empfehlen wir, einen neuen Reisepass ausstellen zu lassen. Sehen wir es positiv: war der Kinderreisepass zuletzt nur noch ein einziges Jahr gültig, können die Kids den Reisepass sechs Jahre lang nutzen – ausgenommen natürlich das Kind entwickelt sich äußerlich so, dass es nicht mehr zu erkennen ist. Dann sollte vorher schon ein neues Dokument besorgt werden.

Auf der Internetseite des Auswärtigen Amtes (www.auswaertiges-amt.de) finden Sie weitere wichtige Informationen und Links.



eingetragen am: 31.01.2024



123456 ... 201

Diese Seite teilen bei: